Kategorien
Gesellschaft & Politik

Eine Utopie für die Gegenwart

Uprising – Amerikas neue Linke
von Lukas Hermsmeier
Klett-Cotta, 320 S., 22,00 €

„Wohin steuert Amerika?“ fragte sich Der Spiegel vor der Präsidentschaftswahl im Jahr 2000.* Was folgte – der knappe und vor Gericht erstrittene Sieg von George W. Bush, die enttäuschende Präsidentschaft von Barack Obama und die darauf folgende von Donald Trump – ließ für europäische Beobachter den Eindruck entstehen: Amerika driftet immer weiter nach rechts.

Kategorien
Gesellschaft & Politik

Das Zeitalter der globalen Verantwortung

Zeitenbruch – Klimawandel und die Neuausrichtung der Weltpolitik
von Joschka Fischer
Kiepenheuer & Witsch, 134 S., 16,00 €

Die Welt brennt.1 Rund um den Globus werden jedes Jahr immer größere Flächen ein Raub der Flammen: In Kalifornien brannten in den letzten zwei Jahren größere Flächen ab als in den 87 Jahren davor;2 die Moorbrände in Sibirien und Russlands Fernem Osten erlöschen nicht mal mehr im Winter.3

Kategorien
Literatur & Kultur

Wurstbudenzauber

Die Entdeckung der Currywurst
von Uwe Timm
Kiepenheuer & Witsch, 224 S., 18,00 €; DTV, 192 S., 10,00 € (Taschenbuch)

„Hühnerfleisch mit Curry, das schmeckte, […], wie ein Garten. Geschmack aus ner anderen Welt.“ So beschreibt Bootsmann Bremer in der Novelle Die Entdeckung der Currywurst von Uwe Timm den Geschmack des Gewürzes, das er vor dem Krieg in Indien probiert hatte; es helfe „gegen die Schwermut und gegen dickes Blut.“

Kategorien
Literatur & Kultur

Das Ei des Gutenberg

Die Druckmacher – Wie die Generation Luther die erste Medienrevolution entfesselte
von Thomas Kaufmann
C.H. Beck, 350 S., 28,00 €

Hoch stehende Teile hinterlassen in Ton, auf Papyrus, Pergament und Papier einen Abdruck; diese im Grunde banale Tatsache ist seit vielen Jahrtausenden bekannt, Siegelwalzen und Stempel werden seitdem benutzt. 
Die Erfindung des Buchdrucks machte diese Technik flexibler: „Im Kern bestand Gutenbergs Idee darin, Texte von ihren kleinsten Bestandteilen – den sechsundzwanzig Buchstaben des lateinischen Alphabets – her zu verstehen und daraus ihre serielle Reproduktion zu entwickeln.“

Kategorien
Gesellschaft & Politik

Mobilität als Grundrecht

Autokorrektur – Mobilität für eine lebenswerte Welt
von Katja Diehl
S. Fischer, 266 S., 18,00 €

Ein sicherer Griff ins Bücherregal, ein Blick ins Kursbuch – und schon sitzen Sherlock Holmes und Dr. Watson im Zug, unterwegs zu einem neuen Fall irgendwo in Großbritannien. Für die letzte Meile benutzen die Detektive Kutschen – je nach Umständen einen brougham, hansom, dog-cart oder landau –, die U-Bahn oder gehen gleich zu Fuß. Die unbefangene Leser:in mag überrascht davon sein, wie mobil die beiden Detektive sind – und all das lange bevor die Autos die Straßen eroberten.1